Jahreshauptversammlung 2010

Musikverein Herforst wählt neuen Vorstand

Am 14.03.2010 trafen sich aktive und inaktive Mitglieder um 18 Uhr zur Jahreshauptversammlung des Musikvereins Herforst 1933 e.V. im Gemeindehaus Herforst.

Der Vorsitzende des Vereins, Volker Legrand, begrüßte die Anwesenden und skizzierte in seinem anschließenden Bericht die wichtigsten Ereignisse des Jahres 2009. Das Jahr begann musikalisch mit Fastnachtsauftritten in Speicher und Dudeldorf. Im Frühjahr konnte dann erstmalig ein D2-Lehrgang in Herforst durchgeführt werden, der von Musikerinnen und Musikern aus Beilingen, Preist und Herforst besucht wurde. Erfreulicherweise konnten 17 Aktive des MV Herforst das D2-Leistungsabzeichen in Silber erwerben. Ein Höhepunkt des vergangenen Jahres war das Großprojekt „Heerbischda Fest“. Die Mühen der Vorbereitung wurden durch drei harmonische und erfolgreiche Festtage belohnt. Der Herbst stand dann ganz im Zeichen der Vorbereitung auf das gemeinschaftliche Konzert mit dem Kirchenchor. Glänzend vorbereitet durch den Dirigenten Franz-Josef Spang zeigte der Musikverein eine sehr gute Leistung. Auch in diesem Jahr bildete die traditionelle Weihnachtsfeier einen schönen Abschluss des Jahres. Nach seinem Jahresrückblick dankte der erste Vorsitzende, Volker Legrand, allen Aktiven und Inaktiven des Vereins für die geleisteten Dienste und Zuwendungen während des vergangenen Jahres. Er wies auf das bevorstehende Pfingstkonzert am 23.05.2010 hin und hob in diesem Zusammenhang die Wichtigkeit der Proben und der Probenbeteiligung hervor.

Holger Meiers trug in seiner Funktion als Kassenwart den Kassenbericht des Geschäftsjahres 2009 vor.

Geprüft wurde die Kasse am 02.03.2010. Stellvertretend für die beiden Kassenprüfer Gerhard Rohler und Klaus Hirschfeld bestätigte letzterer der Versammlung, dass sich die Kasse in einem ordnungsgemäßen und einwandfreien Zustand befindet und fehlerfrei und übersichtlich vom Kassenwart geführt worden ist.

Die Versammlung beantragte Entlastung des Vorstandes, welche daraufhin mit Enthaltung der Betroffenen und einstimmig erfolgte. Stellvertretend für die Versammlung dankte Klaus-Günter Burghardt dem Vorstand für die gut geleistete Arbeit.

Bevor man zur Neuwahl des Vorstandes überging, dankte Volker Legrand dem bisherigen Vorstand, vor allem denen, die aus persönlichen oder gesundheitlichen Gründen ausscheiden, für die vielen Stunden, die sie für den Musikverein zur Verfügung standen.

Als Versammlungsleiter wurde von der Versammlung sodann einstimmig der Ortsbürgermeister der Gemeinde Herforst, Herr Werner Pick, gewählt. Dieser betonte nochmals die Rolle des Musikvereins als wichtiger Kulturträger und als Aushängeschild der Gemeinde und dankte dem Verein für die geleistete Arbeit. Weiterhin lobte er die ausgesprochen gute Vereinsführung. Anschließend bat er um Vorschläge für die Wahl des ersten Vorsitzenden. Die Versammlung schlug als Vorsitzenden Herrn Volker Legrand vor, der in geheimer Abstimmung gewählt wurde.

Die nun folgenden Wahlen wurden vom Vorsitzenden Volker Legrand geleitet. In den geschäftsführenden Vorstand wurden durch geheime Abstimmung gewählt:

Stellvertretender Vorsitzender:               Otmar Müller

Kassenwart:                                         Holger Meiers

Geschäftsführerin/Schriftführerin:           Christine Diederichs

Als Jugendvertreterin wurde Nadine Molitor per Handabstimmung gewählt.

Die drei Beisitzer wurden wieder durch geheime Wahl per Stimmzettel in den Vorstand berufen. Es sind dies:

1. Beisitzer:                                          Dietmar Mohr

2. Beisitzer:                                          Stefan Meiers

3. Beisitzer:                                          Silvia Schmitz

Anschließend wurden die beiden Kassenprüfer einstimmig per Handabstimmung in ihrem Amt bestätigt.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ folgte der Bericht des Dirigenten Franz-Josef Spang, der an das Pflichtbewusstsein der Mitglieder gegenüber dem Verein appellierte. Herr Spang hob insbesondere auch die Jugendarbeit des Vereins hervor, deren Früchte man auch an den drei neuen Mitgliedern im Gesamtorchester, Johanna Knödgen, Stefan Mohr und Markus Weis, ablesen kann. Anschließend gab er einen kurzen Überblick über die bevorstehende Saison. Es folgte der Bericht des Jugenddirigenten Manuel Spang. Dieser lobte das Jugendorchester für seine gute Probenbeteiligung und stellte die Planung für das kommende Jahr dar. Die gute Zusammenarbeit mit der Jugend des MV Beilingen soll Ende des Jahres in einem Adventskonzert münden. Herr Legrand sprach beiden Dirigenten seinen Dank für ihre Leistungen aus.

Anschließend wurde der bisherige Notenwart, Patrick Bohlen, einstimmig in seinem Amt bestätigt. Volker Legrand dankte dem Notenwart für die vielen Stunden, in denen er das Notenmaterial für den Verein vorbereitet und verwaltet.

Nach der Diskussion weiterer Fragen aus den Reihen der Versammlung beendete Volker Legrand die Versammlung.

Zurück

 
Anmelden Registrieren

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *

Herforster Fest

Kalender

Besucherzähler

0000310705

Kontakt